Veranstaltungstipps

Sie möchten in diesem Jahr besondere Veranstaltungen in Ihrer KÖB anbieten? Sie feiern ein Jubiläum, ein Fest, ein besonderes Ereignis?

Dann haben wir hier vielleicht ein paar Tipps für Sie, wie und mit wem Sie ihr Veranstaltungsangebot aufpeppen können. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Weiterlesen: Veranstaltungstipps

Schon gewusst? Der BVS-Praxistipp

Kennen Sie das auch? Sie sitzen in der Bücherei vor dem PC, katalogisieren Ihre neuesten Medien und plötzlich steht ein Benutzer vor Ihnen und möchte etwas ausleihen oder zurückgeben. Sie brechen die Titelaufnahme ab, schließen die Katalogisierung und öffnen das Ausleihmodul um den Benutzer zu bedienen. Danach fangen Sie mit Ihrer Katalogisierung von vorne an. Das geht auch anders! Sie können zur Ausleihtätigkeit wechseln, ohne die Katalogisierungsmaske zu schließen. Dazu klicken Sie oben in der Katalogisierungsmaske auf das Buchsymbol:

Es öffnet sich das Fenster, in dem Sie den Barcode des Benutzers einlesen können.

Wenn der Ausleihvorgang beendet ist, schließen sie das Benutzerkonto und können mit der Katalogisierung fortfahren.

Quelle: Neues aus der Fachstelle Bistum Osnabrück

Ein MitmachMärchenSpaziergang

Die katholische öffentliche Bücherei Sankt Johannes Ev. in Gernsdorf wandelte sich von einer reinen Kinder- zu einer Familienbücherei. Beim Bewerben der Lesestart-Sets fiel jedoch auf, dass die Eltern jüngerer Kinder kaum Interesse zeigten. Um dies zu ändern, beschlossen die sechs Bibliotheks-Mitarbeiter, größere Aktionen zu planen, die mehr Eltern mit jüngeren Kindern einladen, die Bücherei zu entdecken. So entstand die Idee für einen "MitmachMärchenSpaziergang" im Juni, da das Wetter und die Erreichbarkeit der Familien in dieser Zeit die besten Möglichkeiten bieten.

Mehr dazu auf der Seite der Internetseite der Aktion Lesestart

Lesespaß-Aktionen

In Lesespaß-Aktionen werden Konzepte zur Bilderbuchbetrachtung für die Multiplikatoren geboten. Es werden kreative Ideen, wie nach Vorlesen und Betrachtung von und mit den Kindern weiter mit Spaß gearbeitet werden kann vorgestellt. So kommt zu dem Erleben des Hörens und Sprechens noch die spielerische Erfahrung, dass man mit dem Inhalt auch handgreiflich etwas tun kann. Neben diesem positiven Effekt, der Spaß, Lust, Freude auf das nächste Buch aufkommen lässt, bleibt jedes Buch so intensiver in Erinnerung.

Beate Menge, die Leiterin der KÖB St. Johannes Baptist in Beverungen, hat auf der Seite des Borromäusvereins viele kreative Ideen zu Bilderbüchern veröffentlicht.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok