In der Bücherei ist was los

Die Corona-Pandemie hat das Leben, auch in unseren Büchereien, teilweise oder ganz zum Stillstand gebracht. Nun lockern sich die Maßnahmen so nach und nach wieder und ein Ausblick auf eine Zeit nach Corona lässt hoffen, dass vieles wieder möglich ist – auch Veranstaltungsarbeit.

Wenn Sie frische Ideen für einen Neubeginn / Ihre Programmplanung wünschen, sind Sie bei unserem Wochenendkurs richtig, der am 12./13. September in Winterberg-Elkeringhausen stattfindet.

„In der Bücherei ist was los“ – Veranstaltungsarbeit in Theorie und Praxis

Unter diesem Thema wollen wir Ihnen das ganze Wochenende erprobte Veranstaltungsmodelle für Kinder, Jugendliche und ganz Kleine,  Erwachsene und die ältere Zielgruppe näherbringen. Wenn Sie schon immer wissen wollten, was Bibfit oder ein Kamishibai, die Büchereipiraten oder ein Erzählcafé ist,wie man ein Jubiläum gestaltet oder was man für die Kleinsten in der Bücherei anbieten kann, sind Sie hier richtig!

Auch der Einsatz von digitalen Medien wie dem Dash-Roboter, Programmierbienen sowie die Arbeit mit Tablets und Apps wird vorgestellt.

Sie selber haben bei der Ideenbörse die Gelegenheit, von Ihren Veranstaltungs-Highlights zu berichten.

Und am Abend wird Ihnen Spielexperte Thomas Henze vom Haus der Spiele spannende Spiele für die ganze Familie vorstellen und Sie gemeinsam zum Spielen bringen!

Wir freuen uns auf Ihre kreativen Ideen – und Sie können sich auch auf unsere Top 10 freuen!

Wir haben Sie neugierig gemacht? Dann melden Sie sich doch schnell an unter: Veranstaltungsarbeit

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.