Plakate zum Lesen und Vorlesen

Die beiden Plakate „Warum Vorlesen wichtig ist“ und „Warum Lesen wichtig ist“ von Tyrolia Kinderbuchverlag wurden auf Social Media schon tausende Male geteilt. Um der massiven Anfragenflut nach den Plakaten Herr zu werden, stellt der Verlag die Plakate nun auch als Download zur Verfügung.

Begonnen hatte die Aktion mit dem Wunsch der Tyrolia Filiale Imst nach Plakaten für ihre Buchhandlung. Schnell war klar, dass die beiden Plakate mit Illustrationen von Birgit Antoni bzw. Helga Bansch auch der Allgemeinheit zur Verfügung gestellt werden sollten.

Die Verlagsanstalt Tyrolia hat auf die überraschende Nachfrage reagiert: Hier geht's zum download

Online sein mit Maß und Spaß

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) hat eine Broschüre heraus gegeben, die sich an Eltern von Kindern und Jugendlichen im Alter von 12 bis 18 Jahren richtet. Sie enthält neben allgemeinen Informationen zu den Themen Videospiele, soziale Netzwerke und Videoportale auch Tipps zum Umgang mit der Mediennutzung ihrer Kinder.

Es werden Anregungen gegeben, wie Eltern das Gespräch über die Mediennutzung gestalten können. Es wird eine Orientierung gegeben, was eine zu hohe Mediennutzung ist, und woran man sie erkennen kann. Im Falle einer zu hohen Mediennutzung werden Hilfen zur Regulierung gegeben. Darüber hinaus verfügt der Elternratgeber über eine Übersicht von Informations- und Hilfemöglichkeiten sowie einem Glossar, in dem Videospiel-, soziale Netzwerk- und Videoportal-Begriffe erklärt werden.

Auf der Seite der BzgA steht die Broschüre als pdf zum Download zur Verfügung Broschüre Online sein

Bundesweiter Vorlesetag

Bundesweiter Vorlesetag

Jedes Jahr im November ruft die Stiftung Lesen zur Teilnahme am bundesweiten Vorlesetag auf, der in diesem Jahr am 20. November stattfindet.

Weiterlesen: Bundesweiter Vorlesetag

Handreichungen zur Medienpräsentation und Öffentlichkeitsarbeit

Der Borromäusverein hat auf seiner Internetseite zwei neue Handreichungen veröffentlicht. Die Themen „Öffentlichkeitsarbeit“ und „Medienpräsentation und Raumgestaltung“ werden in diesen Handreichungen kompakt und informativ dargestellt und sind mit schnell umsetzbaren Tipps anschaulich erläutert.

Medien präsentieren, Raumatmosphäre schaffen – Wo Bücherei und Besucher miteinander in Kontakt treten

Autorin Natascha Monath leitet eine Bücherei und ist als Referentin für den KiBüAss-Kurs tätig. Sie vermittelt in ihrer Unterrichtseinheit wirkungsvoll, wie man das Beste aus den Räumlichkeiten der Bücherei herausholen kann.

Weiterlesen: Handreichungen zur...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.