Neues Lesestart-Projekt – Lesestart 1 – 2 – 3

Die Aktion Lesestart geht in eine neue Runde!

Nach der erfolgreichen Verteilung der Lesestart-Taschen im Jahr 2013 werden die Büchereien ab 2021 wieder eingeladen, Materialien an Familien mit dreijährigen Kindern abzugeben. Die ersten zwei Stationen sind die Kinderarztpraxen, wo die Lesestart-Sets bei den Vorsorgeuntersuchungen der 1- und 2jährigen Kinder verteilt werden.

Weitere Infos zu dem Projekt, das gerade wieder anläuft finden Sie hier

Weihnachtliche Leseempfehlungen der Stiftung Lesen

Lebkuchen, geputzte Stiefel und 24 Türchen – weihnachtliche Vorboten stimmen auf die schönste Zeit im Jahr ein! Doch wenn in vielen Familien bereits im November die Frage auftaucht „Wann ist endlich Weihnachten?“, ist guter Rat teuer. Denn klar ist: bis der Tannenbaum steht, die Lichter angezündet sind und es an der Tür klopft, dauert es gefühlt noch eine Ewigkeit. Gegen Ungeduld, Aufregung und langes Warten empfehlen wir daher: Vor-lesen! Mit den aktuellen Lesetipps der Stiftung Lesen vergeht die Zeit bis zur Heiligen Nacht wie im Flug.

Die Empfehlungsliste finden Sie hier.

 

Spiel des Jahres 2019

Jeden Sommer wählt eine Jury aus Kritikerinnen und Kritikern jeweils ein Brett- oder Kartenspiel zum "Spiel des Jahres", "Kinderspiel des Jahres" und seit 2011 auch zum "Kennerspiel des Jahres" aus.Die Nominierungs- und Empfehlungsliste steht nun fest. Anlässlich des 40. Geburtstags von "Spiel des Jahres" wurde am 20. Mai 2019 im Deutschen SPIELEmuseum in Chemnitz eine Sonderausstellung eröffnet und die Nominierungen für 2019 bekannt gegeben Nominierungs-Liste

Das Spiel des Jahres 2019 heißt "Just one"

Liste Spiel des Jahres

Plakate zum Lesen und Vorlesen

Die beiden Plakate „Warum Vorlesen wichtig ist“ und „Warum Lesen wichtig ist“ von Tyrolia Kinderbuchverlag wurden auf Social Media schon tausende Male geteilt. Um der massiven Anfragenflut nach den Plakaten Herr zu werden, stellt der Verlag die Plakate nun auch als Download zur Verfügung.

Begonnen hatte die Aktion mit dem Wunsch der Tyrolia Filiale Imst nach Plakaten für ihre Buchhandlung. Schnell war klar, dass die beiden Plakate mit Illustrationen von Birgit Antoni bzw. Helga Bansch auch der Allgemeinheit zur Verfügung gestellt werden sollten.

Die Verlagsanstalt Tyrolia hat auf die überraschende Nachfrage reagiert: Hier geht's zum download

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.